Häufige Fragen zur Erarbeitung einer Chronik/Festschrift

Hier beantworten wir die häufigsten Fragen, die uns im Zusammenhang mit der Erarbeitung von Firmenchroniken und verschiedenen Jubiläumsprodukten gestellt werden.


Haben Sie eine Frage, auf die Sie hier keine Antwort finden? Dann schreiben Sie uns jetzt.

Unser Firmenjubiläum naht – wieso sollten wir eine Festschrift erstellen?

Weil ein Jubiläum ein besonderes Ereignis ist, welches automatisch viel Aufmerksamkeit generiert. Gerade ein 100-Jahr-Jubiläum interessiert auch die Medien und erreicht damit eine breite Öffentlichkeit.

 

Sie sollten diese seltene Gelegenheit nutzen – und auf Nachhaltigkeit achten! So empfehlen wir Ihnen nebst dem kurzfristigen Ruhm in Form von Festivitäten wärmstens die Erstellung einer Festschrift (auch Jubiläumsschrift oder Chronik genannt). Das Buch bzw. die Broschüre müssen nicht nur über die Vergangenheit Ihrer Firma berichten, sondern ermöglichen auch einen Brückenschlag in die Gegenwart und einen Ausblick in die Zukunft.

 

Ein solches Produkt wird mit Interesse gelesen und nicht so schnell weggeworfen. Es gibt kaum ein nachhaltigeres Marketinginstrument für Ihr Unternehmen.

Was ist vor dem Startschuss zur Festschrift zu beachten?

Sie brauchen einen Plan. Zum Auftakt sind Projektziel und Zielgruppe festzulegen. Die Fragen lauten: Was möchte ich mit der Festschrift erreichen und wen möchte ich erreichen?

Für die Wahl des geeigneten Jubiläumsprodukts hilft ein Gang ins Archiv: Wie umfangreich und gut erhalten ist dieses? Gibt es interessante Fotos aus längst vergangenen Zeiten?

Liegen viele Informationen aus allen Firmengenerationen vor, so könnte eine klassische Chronik samt Zeitstrahl das Produkt Ihrer Wahl sein. Ist das Archiv eher schwach dokumentiert, gibt es aber gleichwohl über einzelne Ereignisse der Vergangenheit Spannendes zu berichten, so könnte eine Imagebroschüre mit Elementen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft interessant sein.

 

Was sind die To-dos bei der Chronik-Erarbeitung und wer erledigt sie?

Egal ob gedruckt oder digital: Wir realisieren die Chronik/Festschrift/Imagebroschüre Ihres Unternehmens von A bis Z – falls Sie es wünschen. Sie möchten gewisse Arbeitsschritte lieber selbst durchführen und benötigen unser Know-How nur in einzelnen Bereichen? Auch das ist möglich.

 

Auf Wunsch nehmen wir eine Bestandesaufnahme Ihres Archivs vor und zapfen unsere externen Quellen für die Suche nach fehlenden historischen Dokumenten oder Fotos an, die Ihr Werk aufwerten und komplettieren.

 

Nach der Beschaffung von Informationen gilt die Konzentration der korrekten Erfassung und attraktiven Gestaltung des Inhalts. Dies sind die drei aufwändigsten To-dos bei der Erstellung einer Chronik. Eine detaillierte Auflistung aller Arbeitsschritte finden Sie hier.

 

Zu unseren Kernkompetenzen gehören Recherche, Design, Layout, Redaktion und Satz. Wir organisieren auch einen allfälligen Druck Ihres Produkts und kümmern und bei Bedarf um Veröffentlichung und Vermarktung. Dies geschieht stets im Austausch mit dem Auftraggeber, also mit Ihnen.

 

Praktisch: Mit Firmenchronik Schweiz haben Sie während der ganzen Auftragsabwicklung einen einzigen Ansprechpartner.

Jubiläumsgeschenk oder Marketinginstrument: Grafik von Firmenchronik Schweiz

Was kostet eine Firmenchronik?

Die Kosten einer Chronik, einer Festschrift oder einer Imagebroschüre hängen natürlich stark vom Arbeitsaufwand ab. Ein Beispiel: Für ein Buch mit 60 Seiten im A4-Format wenden wir im Durchschnitt rund 150 Stunden auf. Unser Stundenansatz liegt fix bei 120 Franken.

Allfällige Druckkosten sind von der Auflagen- und Seitenzahl des Printprodukts, aber auch von Format, Papier, Umschlag, Heftung und allfälliger Veredelung abhängig – je nachdem kann der Druck eines einzelnen Exemplars auf 5 oder auf 25 Franken zu stehen kommen.

Nutzen Sie unseren Kostenrechner, um eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Richtpreis-Offerte zu erhalten.

Am Schluss das fertige Buch, die Broschüre oder eine Jubiläumszeitung – auch das ist möglich – in Händen zu halten, ist ein besonderer Moment. Zeitgemässe Alternativen zu Print-Produkten stellen das E-Book oder eine Online-Chronik dar. Digitale Varianten haben einen nicht unwesentlichen Vorteil: Die Druckkosten entfallen.

Wie lange dauert es, eine Chronik/Festschrift zu erstellen?

Wichtig ist, dass Sie für das Projekt "Firmenchronik" genügend Zeit einberechnen. Erfahrungsgemäss dauert es vom Startschuss bis zur Ziellinie zwischen vier Monaten (sehr ambitioniert, aber nicht unmöglich!) und eineinhalb Jahren – je nach Umfang, Komplexität und personellen Ressourcen.

 

Je früher Sie sich bei uns melden, desto besser. So können wir für Ihr Projekt genügend Zeit reservieren.


«Von allen Welten, die der Mensch geschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.»
Heinrich Heine